WEKO-ProTec

Funktionelle Ausrüstung ohne störende Aerosole

WEKO bietet kontaktlose Präzisionsauftragssysteme für Flüssigkeiten unterschiedlichster Art, mit denen Sie Ihre Textil- oder Vliesstoff-Warenbahn funktionell ausrüsten können. Das WEKO-Flüssigkeits-Auftragssystem gibt es auch als gekapselte Applikationseinheit mit Absaugung, um schädliche Aerosole der chemischen Appretur außerhalb des Systems zu vermeiden.

So funktioniert´s

Die Ausrüstungs-Flüssigkeit wird den sich schnell drehenden Rotorentellern zugeführt und durch Zentrifugalkräfte verteilt. Dadurch entsteht ein gleichmäßiger Strom feinster Mikrotröpfchen, der auf die Warenbahn trifft.
Dank der gekapselten Applikationseinheit WEKO-ProTec wird der Schutz vor austretenden Aerosolen signifikant verbessert und die Sauberkeit des Maschinenumfelds wird erreicht. Durch das Öffnen ist die Warenbahn leicht und schnell einzuführen. Nach dem Schließen sorgt die hocheffiziente Absaugung für den gewünschten Schutz.

Für funktionelle Ausrüstungen wie:

Weichmacher, Avivagen, Flammschutz, Silikone, Hydrophile/-phobe Ausrüstung, Antimikorbielle Ausrüstung, Ölige Geitmittel, u. v. mehr

Vorteile durch WEKO-ProTec

  • Schutz der Gesundheit von Mitarbeitern, da keine gesundheitsgefährdende Aerosole austreten
  • Keine Belästigung durch unangenehme Gerüche
  • Sicherheit am Arbeitsplatz, da keine Umfeldverschmutzung durch glitschige Substanzen

Vorteile durch den kontaktlosen Auftrag:

  • Keine Beanspruchung der Warenbahn durch berührungslosen Auftrag
  • Höchste Prozessicherheit durch exakt einstell- und reporoduzierbare Auftragsmenge
  • Ressourcensparend, weil das Auftragsmedium nicht verschmutzt wird
  • Reduktion der Energiekosten durch kurze Trocknungszeiten und den sparsamen Umgang mit dem Auftragsmedium